Frieden geht anders!

Themenschwerpunkt im Evangelischen Kirchenkreis Aachen 

In den Gemeinden des Ev. Kirchenkreises Aachen gibt es eine Reihe von regelmäßigen oder einmaligen Friedensgebeten, zum Beispiel einmal monatlich in den drei Eifelgemeinden und ebenfalls einmal monatlich in der Lydiagemeinde Herzogenrath (Kohlscheid) sowie jeden Mittwoch von 18 bis 18.30 Uhr in der Martin-Luther-Kirche in Alsdorf-Mitte. Die Termine dieser Friedensgebete finden Sie unter dem Reiter "Termine". (Eine Jahresübersicht über die Friedensgebete in der der Eifel sehen Sie außerdem hier.)

Ein Friedensgebet der Religionen wird es im November 2018 im Rahmen der "Friedensdekade" in Würselen geben. Der Termin hierfür steht noch nicht fest. (Ansprechpartnerin ist Pfarrerin Dorlis Alders.)

Das "Friedenslicht aus Bethlehem" wird jedes Jahr in der Adventszeit am Aachener Bahnhof in Empfang genommen und von dort aus in viele Kirchen gebracht.

Anlässlich der Ausstellung "Frieden geht anders" in der Aachener Citykirche (April), der Ev. Kirche Gemünd und der Martin-Luther-Kirche Alsdorf (beide im Juni) wird es ebenfalls Friedensandachten geben. Die genaueren Termine finden Sie im Reiter "Termine", wenn sie feststehen.